10.11.2023

Astrologie im Coaching

Warum es sinnvoll ist, das Horoskop im Coaching einzubeziehen

Ein Horoskop eröffnet faszinierende Einblicke in die Motive, Gefühls- und Denkmuster eines Menschen. Die Astrologie ist ein komplexes und informationsgewaltiges Instrument. In Verbindung mit Coaching eignet sie sich hervorragend, um dich in Bewusstwerdungsprozessen zu unterstützen, damit du Entscheidungen besonnen treffen und Veränderungen optimal gestalten kannst. 

Inhalt: Deine energetische Grundausstattung | Kosmische Einflüsse | Freier Wille & Selbstverantwortung | Themen & Ablauf

Welche Informationen liefert dein Horoskop, die im Coaching hilfreich sind?

Deine energetische Grundausstattung

Dein individuelles Horoskop – auch Radix oder Geburtshoroskop genannt – zeigt, wie die Gestirne zum Zeitpunkt deiner Geburt standen. Jeder Planet* trägt eine spezifische Energie in sich und steht zudem mit anderen in Wechselwirkung. Aus diesen Energien, die auf dich zum Zeitpunkt deiner Geburt einströmten, ergibt sich deine individuelle Blaupause, deine energetische Grunddisposition: Wir können mit Hilfe des Geburtshoroskops grundlegende Eigenschaften, Motivatoren und Denk- sowie Gefühlsmuster identifizieren und in das Coaching einbeziehen. Über die Kombination von Planeten in den Zeichen und Häusern und wie sie zueinander in Beziehung stehen, erhalten wir ein faszinierend detailliertes Bild, wie ein Mensch seine Welt wahrnimmt und sich darin bewegt. Hierbei ist es wichtig zu berücksichtigen, wie bewusst eine Eigenschaft gelebt wird, so dass sie entweder als Stärke dient oder eher als Schwäche wahrgenommen wird.

Die Dynamik der kosmischen Einflüsse – Transite und der Alterspunkt

Geburtshoroskop Radixzeichnung

Zudem nutzen wir Informationen über die Dynamik der kosmischen Einflüsse im Zeitverlauf. Die sogenannten Transite (aktuelle Bewegungen der Planeten und ihre Position zu den Gestirnen deiner Geburtskonstellation) geben wertvolle Hinweise darauf, welche Energien aktuell von aussen einwirken. Indem wir diese Transite analysieren, identifizieren wir bestimmte Trends und Potenziale in einem bestimmten Zeitraum. Erkennbar ist z.B., ob eine Zeit eher von Herausforderungen oder von Leichtigkeit geprägt ist und auf welche Art sich Themen entfalten können.

Darüber hinaus lässt sich ein Geburtshoroskop mit Hilfe des sogenannten Alterspunkts im Zeitverlauf lesen wie eine Lebensuhr. Die Alterspunktthematik bietet eine tiefere Perspektive auf die inneren Prozesse im Laufe der Zeit und ermöglicht eine umfassendere Analyse der Lebensphasen und -themen. Konkret sichtbar werden

  • die grundlegende Energie, in der man sich momentan in der eigenen Individuation befindet (Zeichen), 
  • der momentan vorherrschende Lebensbereich und typische Herausforderungen darin (Häuserthematik)
  • sowie der Zeitpunkt, wann spezifische Planetenprinzipien aktiviert werden.

Wenn wir universelle Rhythmen und kosmische Zyklen verstehen, in die wir eingebunden sind, können wir unser Handeln an die momentan im Vordergrund stehende Energie anpassen. Diese Orientierung bietet dir die Astrologie im Coaching. Gerade wenn Entscheidungen anstehen oder Prozesse ins Stocken geraten, lohnt sich ein Blick in die grösseren energetischen Zusammenhänge. Die Kunst besteht darin, die entsprechenden Energien zu erkennen und zu nutzen: Ist die Zeit günstig, die Welle zu surfen oder herrscht eine Flaute, die sich eher dazu eignet, Dinge zu überprüfen und gegebenenfalls anders aufzugleisen? Nicht zuletzt bietet die Astrologie eine hervorragende Möglichkeit zur Antizipation: Wenn ich eine Situation auf mich zukommen sehe, kann ich mich darauf einstellen, anstatt mich von ihr überrumpeln zu lassen. 

Freier Wille und Selbstverantwortung

Ein paar Worte dazu, was Astro-Coaching nicht ist: Die Astrologie arbeitet mit Energien, macht jedoch keine Aussagen zu den konkreten Formen (Materie), in die sie gebracht werden. Wie du mit der Energie umgehst und in welche Form du sie bringst, d.h. welche Muster und Verhaltensweisen du ausprägst, ist keineswegs vorgegeben! In deinem Horoskop ist also nicht festgelegt, wie du bist oder was du tust. Vielmehr vermittelt es dir ein klares Bild deiner energetischen Grundausstattung und der aktuellen Einflüsse. Damit ist Astrologie nicht deterministisch und verneint keineswegs den freien Willen einer Person. Du entscheidet immer selbst, wie du mit diesen Energien umgehst. Energie an sich ist weder gut noch schlecht, je nach Bewusstseinsgrad kannst du sie jedoch auf einer hoch- oder niederschwingenden Frequenz nutzen. Die Verantwortung für dein Handeln bleibt zu 100% bei dir. So setze ich die Astrologie im Coaching als Landkarte ein, die dir Orientierung bei gleichzeitiger maximaler Entfaltungsmöglichkeit bietet. 

Astro-Coaching – Themen und Ablauf

Astrologie im Coaching

Eignet sich astrologiegestütztes Coaching für dich? Es gibt vielfältige Gründe, z.B.: 

  • Das Bedürfnis nach Selbsterkenntnis und Bewusstwerdung
  • Du möchtest persönliche Eigenheiten besser verstehen und bewusster damit umgehen 
  • Du suchst nach Orientierung und einer Entscheidungshilfe für berufliche oder private Veränderungen
  • Du willst deine „Bestimmung“ besser kennenlernen und passende Ziele auswählen
  • Du möchtest Entscheidungen und Prozesse im Einklang mit deinen individuellen Lebenszyklen gestalten
  • Du möchtest besser verstehen, wie du in grössere energetische Zusammenhänge eingebettet bist

Konkret benötige ich von dir deine genaue Geburtszeit, den Geburtsort sowie dein Geburtsdatum. Telefonisch oder per Mail klären wir, was dich im Besonderen interessiert. Daraufhin lasse ich dein Geburtsbild (Radixzeichnung) erstellen und bereite mich ausführlich (mindestens zwei Stunden) auf unsere Sitzung vor. Das eigentliche Astro-Coaching dauert anderthalb Stunden und findet in meiner Praxis oder online am Bildschirm statt. 

Astrologiegestütztes Coaching ist ein hervorragendes Tool zur Orientierung und Bewusstwerdung. Es kann als einmalige Beratung genutzt oder in einen Coachingprozess integriert werden. Einmal erstellt, kann ich immer wieder auf dein Horoskop zurückgreifen und dir bei Bedarf auch in kurzen Sessions beratend zur Seite stehen. Wenn du neugierig bist, was dieses Tool für dich bereithält, nimm gern Kontakt zu mir auf.

* Vereinfachend und um der besseren Lesbarkeit Willen bezeichne ich auch Trabanten und sensitive Punkte sowie die Sonne in diesem Artikel als Planeten.

Titelfoto von Greg Rakozy

Uhrenfoto von Andrea Piacquadio

Anmelden