Über mich

Dr. Simone Pape – Ganzheitlicher Coach | Soziologin | Organisationsentwicklerin

Seit 2013 bin ich von Herzen gern in meiner Praxis für ganzheitliches Coaching und Energiearbeit in Zürich tätig. Zuvor absolvierte ich mehrere ganzheitlich ausgerichtete Coachingausbildungen, um mich professionell der einzelnen Person zuzuwenden und auch meine therapeutischen Fähigkeiten einzusetzen. Als ausgebildete Organisationsentwicklerin und -beraterin bringe ich zudem systemische und strategische Expertise in die Begleitung von beruflichen Veränderungsprozessen ein. Begonnen hat meine berufliche Reise als Soziologin in der Forschung sowie in der Ausbildung von Studierenden. Wissenschaftliches, strukturiertes Denken und analytisches Vorgehen haben mich geprägt. Noch heute fliessen fliessen soziologisches und sozialpsychologisches Wissen um das Funktionieren von Menschen in Gruppen, ihre vielfältigen Rollen und die Prägung von Verhalten durch äussere Lebensumstände in meine Coachings ein.

Auf der energetischen Ebene nutze ich meine erhöhte Neurosensitivität (hohe Wahrnehmungsfähigkeit und Empfindsamkeit für subtile Reize), die ich seit über zwei Jahrzehnten weiterentwickle und verfeinere. In der Energiearbeit, die ich heute anbiete, prägten mich vor allem Ansätze aus dem Yoga, biodynamischer Körperarbeit, holotropem Atmen, Meditation, Tanztherapie und Schamanismus.

Wenn du dich mir anvertraust, kannst du eine wertschätzende, vertrauensvolle und offene Atmosphäre erwarten. Es ist mir ein wichtiges Anliegen, einen Raum zu schaffen, in dem du dich sicher, inspiriert und motiviert fühlst. Ich begleite dich auf mentaler, emotionaler und körperlicher Ebene, um dich ganzheitlich zu unterstützen und nachhaltige Lösungen für deine Anliegen zu finden. In meinen Augen geht es im Coaching nicht um Selbstoptimierung, sondern um die Entwicklung hinein in einen immer bewussteren Zustand und ein heiles, erfüllendes Dasein.

Die Synthese von Wissenschaft und Spiritualität liegt mir besonders am Herzen: Indem wir sowohl die greifbare Realität als auch unsere tieferen geistigen Fähigkeiten anerkennen, öffnen wir uns für eine erweiterte Perspektive. Neben dem Ziel, meine Klient*innen individuell zu unterstützen, strebe ich danach, den Übergang in eine neue Ära zum eigenen Wohle und letztlich zum Wohle aller mitzugestalten. Diese Ära ist geprägt von Kooperation und einem tiefen Verständnis für die universelle Verbundenheit aller Lebewesen.

Ich lade dich ein, den nächsten Schritt zu machen und dich auf die aufregende Reise des persönlichen Wachstums einzulassen. Kontaktiere mich gerne, damit wir gemeinsam herausfinden können, wie ich dich bestmöglich unterstützen kann.

Dr. Simone Pape Coach in Zürich Methoden und Ausbildung

Ausbildung

  • Promotion in Soziologie 2011
    (Universität Zürich)
  • Mentalcoach 2011 – 2012
    (Sylvia Bieber Coaching, DGMT-zertifiziert)
  • LeNormand-Karten legen unter Coachinggesichtspunkten 2012
    (Sylvia Bieber Coaching)
  • Prozessorientierte Innenweltarbeit 2013
    (Sylvia Bieber Coaching)
  • Diverse Weiterbildungen in Erwachsenenbildung, (Gewaltfreier) Kommunikation, Chakra- und Energiearbeit, biodynamischer Körperarbeit, Meditation und breathwork 2006 – 2021
  • CAS in Organisationsentwicklung / -beratung 2021 – 2022 (Kaleidos Fachhochschule Zürich)
  • Neue Astrologie, Weiterbildung seit 2022
    (Silke Schäfer)

Methodische Schwerpunkte

Ich bin Mitglied in der DGMT (dt. Gesellschaft für Mentales Training), nehme regelmässig Supervision in Anspruch und bilde mich kontinuierlich weiter.


Spiritualität im Coaching

Spiritualität ist für mich auf der tiefgründigen Ebene angesiedelt, auf der wir fragen, wer wir sind, was der Sinn unseres Lebens sein kann. Es geht also um die Beschäftigung mit Sinn- und Wertfragen und um Selbstverwirklichung. Unser spirituelles Selbstverständnis prägt unser Leben grundlegend. Veränderungen auf dieser Ebene wirken sich tiefgreifend auf alle weiteren Ebenen aus, z.B. unsere Glaubenssätze, unsere Fähigkeiten, unser Verhalten und auch – da alles systemisch miteinander verbunden ist – unsere Umwelt. Deshalb halte ich es für sinnvoll, Spiritualität in ein Coaching einzubeziehen.

Dabei ist Spiritualität für mich völlig unabhängig von Religionen und Ideologien.

Anmelden